Einsatzgebiete

Einsatzgebiete - Tierphysiotherapie Meyer
  • Prä- und Postoperativ (Prävention u. Rehabilitation)
  • Posttraumatisch
  • Schmerztherapie
  • Anormaler Gang z.B. Lahmen oder asymmetrischer Gang
  • Skeletterkrankungen z.B. Luxationen
  • Wirbelsäulenerkrankungen, wie z.B. Bandscheibenvorfall, Spondylose, Cauda-Equina-Syndrom
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie z.B. Arthrose, Frakturen, HD
  • Sehnen-, Bänder- und Muskelerkrankungen z.B. Zerrungen, Atrophien, Muskelfaserrisse, schlechter Aufbau von Muskulatur
  • Neurologische Störungen, Nervenerkrankungen z.B. Lähmungen, Ataxien, HWS-Syndrom
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Geriatrische bedingte Erkrankungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Narben und Ödeme
  • Konditions- und Muskelaufbau
  • Koordinationsschulung
  • Gewichtsreduktion

Anfahrt